ASG Bayern

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der ASG Bayern!

Die Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) umfasst das gesamte Arbeitsfeld der Gesundheitspolitik. Sie befasst sich mit den gesundheitspolitischen Entwicklungen und ist das Forum für die sozialdemokratische Gesundheitspolitik. Die ASG leistet einen Beitrag zur Verwirklichung einer solidarischen Gesundheitspolitik, in der die Starken für die Schwachen, die Gesunden für die Kranken, die Jungen für die Alten und die Einkommensstarken für die Einkommensschwachen einstehen. Der ASG können alle Mitglieder der SPD angehören, die im Gesundheitswesen tätig sind. Über die Mitarbeit von nicht Mitgliedern der SPD freuen wir uns.

Wir wollen zur gesundheitspolitischen Meinungsbildung in Partei und Öffentlichkeit beitragen, dazu nutzen wir das Fachwissen unserer Mitglieder.

Die ASG ist auf allen Gliederungsebenen der SPD vertreten.

Dr. Armin Rüger
ASG-Landesvorsitzender

SPD wünscht Kindern gute Erholung vom enormen Schulstress

von BayernSPD Landtagsfraktion
28. Juli 2016 | Bildungspolitik

SPD wünscht Kindern gute Erholung vom enormen Schulstress

Bildungsausschussvorsitzender Güll will Sitzenbleiben mit individueller Förderung entgegenwirken

mehr…

Pressemitteilung der ASG Bayern

Angesichts der Selbstmordanschläge und Amokläufe durch psychisch kranke Menschen mit Migrationshintergrund bzw. Asylbewerber sind nicht schärfere Asylgesetze notwendig sondern verbesserte Therapieangebote

mehr…

Kultusministerium trickst bei Zahl der Schulpsychologen

von BayernSPD Landtagsfraktion
26. Juli 2016 | Bildungspolitik, Innenpolitik / Sicherheit

Kultusministerium trickst bei Zahl der Schulpsychologen

Bildungsausschussvorsitzender Güll: Tatsächlich nur 220 Vollzeitstellen für Schulpsychologen für über 5.000 Schulen

mehr…

Konsequenz aus Attentaten - Kohnen: „Besonnenheit statt populistischer Reflexe!"

von BayernSPD
26. Juli 2016 | Innenpolitik / Sicherheit

Porträtfoto von Natascha Kohnen

Die Generalsekretärin der BayernSPD, Natascha Kohnen, äußert sich zu der sicherheitspolitischen Debatte als Reaktion auf die Attentate in Bayern wie folgt:

"Wir brauchen Besonnenheit statt populistischer Reflexe. Wir werden die Demokratie gegen ihre äußeren und inneren Feinde nicht verteidigen, indem wir auf die vermeintlich einfachen Antworten der Populisten setzen. Die Idee des bayerischen Ministerpräsidenten, alle Flüchtlinge nochmal zu überprüfen, stellt alle Schutzsuchenden unter Generalverdacht. Das hilft niemandem."

mehr…

Mehr Meldungen

BayernSPD bei YouTube

Alle Videos

BayernSPD bei Flickr

  • 03.09.2016, 10:30 – 15:00 Uhr
    BayernSPD BERGAUF-TOUR mit Torsten Albig | mehr…
  • 05.09.2016, 10:00 – 12:30 Uhr
    Gillamoos-Montag der SPD mit Olaf Scholz | mehr…
  • 17.09.2016, 14:00 – 23:00 Uhr
    Jubiläumsfeier 150-Jahre SPD Nürnberg | mehr…

Alle Termine

Die bayerische Schuldenuhr tickt ohne Pause. Zinsen für die BayernLB:

2.295.488.340 €

  • Pro Tag: 977.621,92 €
  • Pro Stunde: 40.734,25 €
  • Mehr erfahren